DATENSCHUTZ

MaichenRGB.png
TankreinigungTank.jpg
MaichenWasserStreifen.jpg
Innenbeschichtung  von Stahltanks
Leckschutzauskleidung
Auffangraumsanierung
Sachverständigenprüfung von Heizöltankanlagen
Tankdemontage | Tankausbau
Stilllegung | Außerbetriebnahme
Grundwassersanierung
Boilerentkalkung
Kontaktformular
Impressum
Oberbrühlstraße 7 | 87700 Memmingen | info@maichen-tankservice.
MaichenTropfenIllu.jpg
TANKREINIGUNG

Ursache & Wirkung

Heizöl ist ein natürlicher Rohstoff, der einem Alterungsprozess unterliegt. Verschiedene Faktoren
wie Lichteinfall, Wärme und Luftfeuchtigkeit begünstigen, unabhängig von Beschaffenheit und
Qualität des Heizöls, die Alterung des Rohstoffs.
Durch das Entlüftungsrohr gelangt Feuchtigkeit in den Tank, kondensiert und fällt tropfenweise in
das Öl. Da Wasser eine höhere Dichte als Öl hat, sinkt es auf den Tankboden.
Dort lagern sich im Laufe der Zeit schwefelhaltige Alterungsstoffe, der sogenannte Ölschlamm, ab.
Das Wasser und der Schlamm verbinden sich zu schwefeligen Säuren, die auch als Bodenphase
bekannt ist.


Zweckmäßigkeit

Ölschlamm, der unabsichtlich über die Saugleitung dem Brenner zugeführt wird, kann den Filter
oder die Brennerdüsen verstopfen. Deshalb ist eine Tankreinigung in regelmäßigen Abständen
durchaus ratsam.
Durch die Reinigung werden Verschmutzungen restlos beseitigt und gleichzeitig der Wert des Tanks
dauerhaft erhalten. Dies garantiert in jedem Fall eine lange Lebensdauer und Sicherheit des Tanks.

Die regelmäßige Reinigung und Wartung des Heizöltanks wirkt sich darüber hinaus auch positiv
auf den sparsamen und störungsfreien Betrieb der Ölheizung aus. Unnötige Störungen des Brenners
können dadurch vermieden und die Sicherheit des Tanks gewährleistet werden. Die tatsächliche
Notwendigkeit einer Tankreinigung richtet sich immer nach dem aktuellen Verschmutzungsgrad.


Ablauf der Reinigung

Sobald der Domdeckel sachgemäß abgebaut und der Tank geöffnet ist, kann der vorhandene Heiz-
ölrestbestand über einen Spezialfilter abgesaugt und in einem speziellen Auslagerungsbehälter
zwischengelagert werden. Anschließend werden Schlamm, Kondenswasser und sonstige Rückstände
durch einen Fachmann vom Tankboden entfernt und der Tank gründlich gereinigt.

Handelt es sich um einen Kunststoff-Batterietank, müssen vorhandene Rohrleitungen fachgerecht
demontiert werden. Anschließend wird hier ebenfalls der Restölbestand über einen Spezialfilter ab-
gesaugt und zwischengelagert. Mit Hilfe eines Spülgerätes werden Tankwände- und der Tankboden
gereinigt und der Heizölschlamm in zugelassene Behälter abgesaugt.

Im Anschluss an die Reinigung protokolliert ein Fachmonteur den aktuellen Zustand des/der Tanks.
Sollte der Tankboden Korrosionsschäden oder Lochfraß (im Stahltank) aufweisen, gilt es schnell zu
handeln und entsprechende Sanierungsmaßnahmen durchzuführen. Der Fachmann erstellt für Sie
einen individuellen Sanierungsplan und informiert Sie genauestens über die Sanierungsart, die Dauer
und die entstehenden Kosten.

Nach der Reinigung wird das zwischengelagerte Heizöl wieder zurückgepumpt, alle Armaturen, ins-
besondere der Grenzwertgeber, überprüft und ein schriftliches Protokoll erstellt. Sind Reinigung und
die Inspektion positiv verlaufen, kann die Anlage wieder sicher und zuverlässig in Betrieb genommen
werden.


Anmerkungen

Eine Tankreinigung und -wartung ist jahreszeitunabhängig und kann jederzeit durchgeführt werden.
Restölbestände werden problemlos und ohne Mehrkosten zwischengelagert.
Mit Hilfe eines Provisoriums kann die Heizanlage, auf Wunsch während der Arbeiten, in Betrieb
bleiben.

Zur dauerhaften Werterhaltung empfehlen TÜV und Verbraucherverbände alle 4 bis 6 Jahre eine
Tankreinigung.
OrangeLinieTankreinigung
Firmenporträt
TankreinigungFlamme.jpg
MaichenFlammeIllu.jpg
design@leguan-art.de
TankreinigungKorrosion.jpg
TankreinigungMonteure.jpg
TankreinigungGereinigterTank.jpg
TankreinigungPutzvorgang.jpg
Tankreinigung
TankreinigungAbpumpvorgang.jpg